Online Lernen – Content Management System

Neue Woche, neues Glück. In dieser Woche wurde das Thema „Online Lernen-Content Management System“ vorgestellt.

Wahrscheinlich kann sich fast jeder unter dem Begriff „Online Lernen“ etwas vorstellen. Ich verbinde damit sofort E-Learning, Einsatz von elektronischen und digitalen Medien, man muss nicht Vorort sein und kann es von überall durchführen etc. Das Gabler Wirtschaftslexikon definiert E-Learning als „Unterstützung von Lernprozessen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien“.

Auch werden an meiner Universität einige Veranstaltungen auf diese Art und Weise angeboten z.B.: Arbeiten in einem virtuellen Klassenraum oder den Studenten werden E-Lectures zur Verfügung gestellt. Jedoch gibt es auch ganze „Cybercampuses“(Seel & Ifenthaler, 2009, S.113).

Beispiele für Cybercampus:

  • Golden Gate University
  • Indiana University
  • Universität Nizza
  • Universität Kiel
  • Nanyang Technological University in Singapur

An diesen Universitäten werden Online-Kurse für Studienabschlüsse oder spezifische Zertifikate angeboten.

Einen Cybercampus kann man sich als einen realen Ort mit einer fotografierten Ähnlichkeit vorstellen, wobei einige zusätzliche Elemente in der Wirklichkeit keine Entsprechung haben.
Ein gutes Beispiel für solch einen virtuellen Campus ist die Nanyang Technological University in Singapur. Dieser Campus beinhaltet: „(a) ein „Fenster“ mit einer dreidimensionalen Szene, in der der Benutzer herumgehen und mit den Objekten interagieren kann, (b) ein Kommunikationsfenster, wo Nachrichten und Informationen ausgetauscht werden können, und (c) Informationsfenster mit Links zu Kommunikations- und Privatbereichen“ (Seel & Ifenthaler, 2009, S.114).

Ich könnte es mir nicht vorstellen an solch einer Universität meinen Abschluss zu machen (vielleicht einen Kurs schon eher). Ich finde es ganz schön in die Uni zu gehen (wirklich gehen, also laufen :D), andere Kommilitonen zu treffen, sich auszutauschen, mit Professoren in Kontakt zu stehen usw. Natürlich ist es in manchen Fällen auch sehr praktisch wenn man mal nicht Vorort sein muss…

Habt ihr ähnliche Gedanken oder könntet ihr euch vorstellen an einem Cybercampus zu studieren?
 

Quellen:

Gabler Wirtschaftslexikon (2016). E-Learning. Zugriff am 29.11.2016 unter http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/e-learning.html

Seel, N.M., Ifenthaler, D. (2009). Online Lernen und Lehren. München: Ernst Reinhardt Verlag

Advertisements

4 Gedanken zu “Online Lernen – Content Management System

  1. Hey :). Ich muss gestehen, dass ich gerade das erste Mal etwas von „Cybercampuse“ höre bzw. lese… Die Idee dahinter finde ich interessant und zukunftsträchtig, aber selber vorstellen könnte ich es mir nicht. Wie du schon sagst ist es doch viel schöner in die Uni zu gehen, live vor Ort zu sein und sich mit anderen auszutauschen. Wenn einzelne Module online angeboten werden hat das sicher auch seine Vorteile, aber ich denke eine gesunde Mischung aus Off- und Online sollte da sein 🙂

    Gefällt mir

  2. Ich kann maraxblog da nur zustimmen. Super, dass du so ein innovatives Thema hier ansprichst! Ich habe davon auch nie gehört und Kiel ist ja auch nicht am anderen Ende der Welt 🙂 Ich kann es mir auch nicht vorstellen. Aber für Studenten die derzeit an einer Fernuni studieren ist es vielleicht eine gute Möglichkeit mit anderen Studenten in einer virtuellen Realität in Kontakt zu treten.

    Gefällt mir

  3. Im Zuge unserer Rechereche für den Vortrag sind wir auch auf den Cybercampus gestoßen aber persönlich könnte ich mir das irgendwie nicht vorstellen. Mit Uni verbindet man ja doch irgendwie auch das Zusammentreffen mit anderen Kommilitonen. Aber natürlich kann es auch Vorteile haben . Gerade für Fernstudenten ist es sicher interessant

    Gefällt mir

  4. Ohje das kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich glaube ich wäre mit der ganzen Art vom Cybercampus überfordert. Klar ist es mal praktisch, wenn man sich Vorlesungen von zu Hause aus anschauen kann, aber gerade wenn man Probleme mit dem Lernstoff hat ist es doch mal schön wenn man sich mit Kommilitonen austauschen kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s